Partei mut bekommt Zuwachs: Ehemaliger Landesvorsitzender der Piraten wird Mitglied bei mut

Pressemitteilung vom 8. Dezember 2017

Die Vorsitzende von mut – Claudia Stamm – freut sich, der Öffentlichkeit im Advent jede Woche ein neues Mitglied vorstellen zu können. Letzte Woche war dies Axel Hochrein, Bundesvorstand des Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD),  diese Woche ist es der ehemalige Landesvorsitzende der bayerischen Piraten, Dietmar Hölscher.Auf dem letzten Landesparteitag vor einem Monat trat er nicht mehr zur Wahl an. Zu seinem Eintritt bei mut erklärt der frühere Landesvorsitzende:  “Menschlichkeit ist der zentrale Aspekt sinnvoller und zukunftsweisender Politik. Ich freue mich mit mut Politik gestalten zu können.”

Claudia Stamm dazu: “Es ist gut, dass Dietmar Hölscher das Angebot der doppelten Mitgliedschaft bei mut wahrnimmt. Mit ihm, Nicole Britz und David Krcek haben wir nochmal die Expertise im Bereich der Digitalisierung ausgebaut.”

Nicole Britz ist Gründungsmitglied bei mut und war bayerische Landesvorsitzende bei den Piraten. David Krcek, ebenfalls ehemaliges Landesvorstandsmitglied, hatte seinerzeit den bayerischen Staatshaushalt digitalisiert und grafisch für den Bürger aufbereitet, was der früheren haushaltspolitischen Sprecherin der Grünen, Claudia Stamm, hohen Respekt abringt.

Beide sind im Mai bei den Piraten ausgetreten.   


mut wurde am 1.Juni 2017 unter anderen mit und von der Landtagsabgeordneten Claudia Stamm, dem SoziologieProfessor Stephan Lessenich und der ehemaligen Landesvorsitzenden der Piratenpartei Nicole Britz gegründet.
mut steht für eine Politik, die konsequent für folgendes einsteht: die Achtung der Menschenwürde, soziale Gerechtigkeit, humane Asylpolitik, die Vielfalt der Gesellschaft und einen ökologischen und ökonomischen Umbau.
mut – neue Politik für Bayern


Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑