Wählerstimme: Das macht uns mut!

Oft erreichen unsere Vorsitzende, Claudia Stamm Nachrichten via Mail, persönliche Nachrichten, bei Facebook etc…Vor ein paar Tagen hat sie eine ganz besondere erhalten, die so von Herzen kommt und erklärt, warum es mut braucht- diese wollen wir Euch nicht vorenthalten:

„Sehr geehrte Frau Stamm, unbekannterweise schreibe ich Ihnen jetzt einfach eine Nachricht. Heute Nacht bin ich durch Zufall auf die MUT-Seite gestoßen. Ich muss Ihnen von ganzem Herzen danken dass sie diese Partei ins Leben gerufen haben. Endlich gibt es eine Alternative die man wählen kann. Ich möchte Sie bitten ohne irgendwelche Zweifel bei ihrer Sache zu bleiben. Auch wenn ihnen grad der schwere Schicksalsschlag einen dicken Stein in den Weg legt. Bitte bleiben Sie unbedingt bei der Sache! Sie sind derart mutig… Das ist ihre Bestimmung für uns alle zu kämpfen. Es passiert nichts ohne Grund und sie werden gestärkt irgendwann aus dieser Sache heraus treten. Ihr Mann hilft Ihnen von dort wo er ist unermüdlich seien Sie sich dem sicher glauben Sie nichts anderes…
Nun zu der neuen Partei. Gehen Sie nicht davon aus dass sie unter 5 % bleiben. Die Leute sind hungrig nach genau dem was sie Ihnen bieten. Wir waren hier (ich war Mitglied der SPD) in unserer kleinen Stadt haben wir damals einen CSU Bürgermeister ab gewählt…und alle haben gesagt das wird nicht funktionieren…wir sind bei der Sache geblieben haben uns auf uns konzentriert und nicht auf die anderen haben gesagt was wir wollen und nicht was die anderen schlecht machen und nur so kommt man zum Ziel. Ich hoffe ich kann Ihnen in diesem Satz verständlich erklären was ich meine. Die anderen sollte man nicht einmal in irgendeinem Satz auch nur klitzekleinen erwähnen…und stellen Sie sich vor wie es ist mit weitaus mehr als 5 % in den bayerischen Landtag einzuziehen. Sie werden das schaffen! Der BR darf sich schon mal einen neuen Matuschke suchen. Von Herzen alles Gute 1000 Dank für Ihren Mut! S.F. aus Oberfranken. Bitte entschuldigen Sie die Rechtschreibfehler und auch die fehlenden Kommas… Ich diktiere das gerade während ich mein Baby stille. Ganz liebe Grüße“

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑