100 Jahre Frauenwahlrecht vs 500 Jahre „Reinheitsgebot“ beim Bier

100 Jahre Frauenwahlrecht vs 500 Jahre „Reinheitsgebot“ beim Bier

Themensprecherin Anna Schweda :“Nun könnte man ob der Prioritäten etwas verzweifeln die sich „Die Deutschen“ da so geschaffen haben – Oder eben sehen und anerkennen wie hart und verzweifelt die Frauen damals gekämpft haben.

100 Jahre vs 500 Jahre zeigt aber auch, dass Frauen im Kampf für Gleichberechtigung zwar sehr weit gekommen sind, aber mitnichten am Ende des Weges stehen. Die sinkende Anzahl von Frauen als Abgeordnete des deutschen Bundestages und ganz aktuell die Benennung des bayerischen Landtages zeigen (es ist doch ein Treppenwitz der Geschichte, dass die CSU (!) dafür sorgen muss, dass das Kabinett nicht ganz männlich bleibt), dass wir aktuell eher Rückschritte verzeichnen, die wir nicht sang und klanglos hinnehmen können.

Gleichberechtigung, Demokratie — Demokratie geht nur geschlechtergerecht.“

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑