VVN-BdA bedingungslos unterstützen

Zur Unterzeichnung der öffentlichen Erklärung zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit der *VVN-BdA u.a.

mut hat die Öffentliche Erklärung zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit für die VVN-BdA und andere Organisationen, die von Aktiven und Organisationen aus dem #unteilbar-Bündnisinitiiert wurde, unterschrieben.

Stephanie Dilba, OB-Kandidatin für München: „Das Vorgehen gegen die VVN-BdA ist nicht nur ein Schlag ins Gesicht aller Verfolgten des Nazi-Regimes, sondern auch eine Respektlosigkeit gegenüber allen Menschen in diesem Land, die sich für die Ziele der VNN-BdA einsetzen: eine Welt ohne Rassismus, Antisemitismus, Nazismus und Militarismus, ohne Ausgrenzung, ohne Faschismus und Krieg.

Die Aberkennung der Gemeinnützigkeit, von der auch andere Vereine betroffen sind, ist existenzbedrohend. Will die Bundesregierung ihre Erklärung, sie sei ‚entschlossen, unsere freiheitliche Demokratie zu verteidigen, und wird deshalb sämtliche rechtsstaatlichen Mittel gegen Hass, Rechtsextremismus und Antisemitismus einsetzen‘, glaubhaft umsetzen, wäre die öffentliche und bedingungslose Unterstützung der VVN-BdA ein notwendiger Schritt.“


 

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑