Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kundgebung und Mahnwache zum Gedenken an weltweite Opfer transphober Gewalt in Nürnberg

19. November / 17:00 - 19:00

queer-Logo der Partei mut

Der Bezirksverband Mittelfranken der Partei mut und Queer Franken laden am 19.11.2018 um 18 Uhr am Hallplatz in Nürnberg zu einer Kundgebung und Mahnwache zum Gedenken an die weltweiten Opfer transphober Gewalt ein. Wir wollen auf den Transgender Day of Remembrance hinweisen, der jedes Jahr am 20.11.2018 stattfindet. Kooperationspartner sind der LSVD, Trans-Ident und DGIT.


Weltweit werden jedes Jahr tausende Menschen Opfer transphober Gewalt, hunderte werden getötet.

Auch in Deutschland sind wir noch weit von der Akzeptanz von Trans*Personen in der Bevölkerung entfernt, auch in Deutschland werden Menschen beschimpft, diskriminiert, von Behörden schikaniert.


Wir freuen uns sehr, dass wir als Redner*innen Andrea Bullmer vom Bezirksverband Mittelfranken, Markus Ganserer, Landtagsabgeordneter der Grünen, Uschi Unsinn, Radiomoderatorin und Queer Aktivistin und Hannah Lea, Mitglied im Landesvorstand des LSVD Bayern gewinnen konnten.


Wir bitten alle Teilnehmer, Grablichter mitzubringen, die wir am Hallplatz zum Gedenken aufstellen werden.


Vor der Veranstaltung, ab 17 Uhr treffen wir uns im Cartoon, An der Sparkasse 6, in Nürnberg und gehen dann gemeinsam zum Hallplatz.

Details

Datum:
19. November
Zeit:
17:00 - 19:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstalter

mut-Bezirksverband Mittelfranken
E-Mail:
christine.deutschmann@mut-bayern.de
Website:
www.mut-bayern.de

Veranstaltungsort

Cartoon, An der Sparkasse 6, Nürnberg
An der Sparkasse 6
Nürnberg,
+ Google Karte