Kandidat Dominik Müller

Dominik Müller

  • Geboren: 1969
  • Listenplatz: 15 in der Oberpfalz
  • Beruf: Verwaltungsbeamter
  • E-Mail: Dominik.Mueller@mut-bayern.de

Zur Person

Als gebürtiger Oberfranke wohne ich schon über 35 Jahre im Raum Regensburg, davon mehr als die Hälfte in Bad Abbach.

Warum bist du bei mut?

Nach der Bundestagswahl 2017 haben die Sondierungsgespräche gezeigt, dass sich die Parteien mit größter inhaltlicher Überschneidung aus rein taktischen Überlegungen nicht auf eine Koalition einigen wollten. Dabei waren alle beteiligten Parteien bereit, die Obergrenze, welche jetzt nicht einmal ausgeschöpft wird, auf dem Rücken der Wehrlosen mitzugetragen, oder auch, auf ein Datum für den Kohleausstieg zu verzichten.

Welches sind deine Schwerpunkte?

Bezahlbarer öffentlicher Personennahverkehr und humaner Vollzug des Asylrechts.

Warum gerade diese Themen?

In Regensburg hat sich der Stadtrat zwar für die Stadtbahn ausgesprochen, die aber nur sehr wenige Wohngebiete erschließen soll. Wichtiger als solche Prestigeobjekte sind Frühfahrten der Busse aus den Wohngebieten (und nicht nur zwischen Bahnhof und Gewerbegebiet), damit auch Beschäftigte der Frühschicht mit dem ÖPNV zur Arbeit kommen.

Ich habe in den letzten Monaten viele Geflüchtete kennen gelernt. Wie, wenn nicht mit ihnen, kann Deutschland die Defizite in der Alterspyramide zur Sicherung der Rente beseitigen?

Was treibt dich sonst noch an?

Die Landespolitik muss wieder berechenbar werden. Wir brauchen nicht mehr christliche Symbole, sondern mehr christliche Werte.

Was willst du im Landtag bewegen?

Die Staatsregierung muss endlich Luftreinhaltepläne vorlegen und damit die Auflagen des VGH erfüllen. Es geht nicht an, dass sie sich aus Steuermitteln von der Verpflichtung, die Gesundheit der Einwohner Bayerns zu schützen, freikauft.

 

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑