Kandidatin Anna Christa Zins

Anna Christa Zens

  • Geboren: 1958 in Massing
  • Listenplatz: 4 in Niederbayern
  • Beruf: Fachlehrerin
  • E-Mail: annachrista.zens@mut-bayern.de

Zur Person

Ich bin Christin und möchte mein Christsein leben, nicht nur dadurch, dass ich in die Kirche gehe und in meinem Haus ein Kreuz hängen habe, sondern indem ich Menschen in Not helfe.

Heuer jährt sich zum 75. Mal der Todestag der Geschwister Scholl.

Wenn Menschen über das dunkelste Kapitel unserer Geschichte sprechen und fragen: „Warum hat damals keiner was gesagt?“, dann denke ich mir oft, hätte ich damals den Mut der Geschwister Scholl und ihrer Freunde aufgebracht etwas zu sagen, mich selber oder meine Familie in Todesgefahr zu begeben? Ich glaube nicht …

Heute leben wir in einer Demokratie, freie Meinungsäußerung ist ein hohes Gut.

Ich muss keine Angst haben, ich habe MUT.

Warum bist Du bei mut?

Ich bin bei MUT, weil ich hier schon früh einen Ansprechpartner gefunden habe, der sich für die Rechte von geflüchteten Menschen einsetzt.

Was willst Du im Landtag bewegen?

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass geflüchtete Menschen Zugang zu Sprachkursen, zu Arbeit und Ausbildung bekommen und die 3+2-Regel in Bayern endlich so angewandt wird wie in anderen Bundesländern.

Da ich selber eine behinderte Tochter habe, ist mir der Umgang mit behinderten Menschen wichtig, sei es im öffentlichen Leben, bei der Bildung und individuellen Förderung oder im Alltag.

Was sich in Bayern dringend ändern muss:

  • keine Arbeitsverbote für geflüchtete Menschen
  • verbesserter Zugang zu Sprachkursen
  • den bürokratischen Aufwand in der Pflege, der dem Personal viel Zeit raubt, die sie für die ihnen anvertrauten Menschen sinnvoller einsetzen könnten, reduzieren
  • ein Ende des gegeneinander Ausspielens von Bedürftigen, z. B. Hartz IV-Empfänger gegen Flüchtlinge
  • keine Anker- und sonstige „Zentren“
  • Schluss mit der öffentlichen Angstmache vor Ausländern, vor dem Islam, vor der Gefährdung der inneren Sicherheit
  • Rücknahme der jüngsten Änderungen am Polizei-Aufgabengesetz
  • Überarbeitung des Psychiatriegesetzes

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑