Kandidatin Christine (Gigi) Raithel

Christine (Gigi) Raithel

  • Geboren: 1967
  • Stimmkreis: Bayreuth
  • Listenplatz: 3 (Liste Oberfranken)
  • E-Mail: gigi.raithel@mut-bayern.de

Zur Person

Ich bin 51 Jahre jung, geschieden, Mutter eines 23 jährigen Sohnes und Lebensgefährtin eines afghanischen Geflüchteten. Meine Hobbies sind sehr vielfältig: meine Tiere (Hund, Katze, Pferd, Hühner), Reiten, Mittelalter-Reenactment, Musik (war Flötistin in einer Heavy Metal Band), Bogenschiessen, mein Garten

Warum bist Du bei mut?

Durch die Politik fühle ich mich allein gelassen, habe nicht das Gefühl, dass meine Interesse auch nur ansatzweise vertreten werden. Das schlimmste ist das Gefühl, dass meine Werte, wie Menschlichkeit, Solidarität und Respekt momentan mit Füssen getreten werden.
Als ich mut kennenlernte, im Oktober 2017 in Bamberg, hatte ich das Gefühl, da passt es, diese Menschen ticken und denken genauso wie ich.

Welches sind Deine Schwerpunktthemen?

Ganz klar – Asylpolitik, Pflege

Warum gerade diese Themen?

Asylpolitik: da, wie oben schon erwähnt, mein Liebster aus Afghanistan geflüchtet ist, und wir die letzten 2 Jahre um seinen Aufenthalt gekämpft haben, weiss ich auch sehr viel speziell über Afghanistan. Der Umgangston in Behörden erschreckt mich und die Behördenwillkür macht mich fassungslos. Darüber hinaus bin ich im Vorstand von bunt statt braun Bayreuth, Hilfe für Geflüchte.


Pflege: Krankenschwester war und ist mein Traumberuf. Da ich seit einem Motorradunfall nicht mehr aktiv pflegen kann bin ich momentan in der Ausbildung von Pflegefachkräften und Betreuungsassistent*innen. Um weiterhin gute Pflege gewährleisten zu können braucht es dringend eine Aufwertung des Berufs, durch bessere Bezahlung, Verkürzung der Wochenarbeitszeit und Verbesserung der Arbeitsbedingungen, wie z. B. bessere Personalschlüssel.

Was treibt Dich sonst noch so an?

Werte wie Respekt, Menschlichkeit und Solidarität müssen wieder an Bedeutung gewinnen. Da ich niemand bin, der nur meckern will, möchte ich mich aktiv einbringen, um dahin zu kommen.

Was willst Du im Landtag bewegen?

Ein Umdenken, in dem wieder Platz für Menschen- und Bürgerrechte ist, Respekt und Gerechtigkeit, Freiheit und Solidarität an Bedeutung gewinnen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑