Kandidatin Marie Luise Kunst

Marie Luise „Malu“ Kunst

Zur Person

Ich ertrage Ungerechtigkeit und Grausamkeit nicht, bin neugierig auf Menschen und ziehe mich gerne in meinen Garten oder ein gutes Buch zurück.

Warum ist sie bei mut?

Ich bin bei Mut, weil ich hier von Anfang an Leute getroffen habe, die es ernst meinen mit ihrem politischen Engagement für die Menschenrechte, Leute, bei denen die Sache immer im Vordergrund steht.

Welches sind ihre Schwerpunktthemen? Was brennt ihr auf den Nägeln?

Mein Schwerpunkt ist die Asylpolitik, weshalb ich seit Oktober 2017 Themensprecherin für Asyl bis Zuwanderung bei Mut bin.

Warum gerade diese Themen?

Die Entwicklungen in der Asylpolitik zeigen am deutlichsten auf, dass in Deutschland nach wie vor nationalistisch gedacht wird und nicht alle Menschen als gleichwertig angesehen werden. Das ist für mich unerträglich.

Was treibt ihn sonst noch so an?

Ich will, dass jedem Menschen mit Achtung begegnet wird. Eine Gesellschaft, in der Materialismus und Eigennutz Wertmaßstab des Handelns sind, wird mittelfristig an die Wand fahren.

Was will sie im Landtag bewegen?

Im Landtag möchte ich mich besonders im Bereich der Innen- und Sozialpolitik einsetzen, um für Menschen ohne deutschen Pass bessere Lebensbedingungen zu schaffen, aber auch für alle, die aufgrund von Krankheit, Behinderung und Armut die Unterstützung der Solidargemeinschaft brauchen. Es gibt keine sozial schwachen Menschen, es gibt nur eine sozial schwache Politik.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑