Die Sprecher*innen der Partei mut

Um das Mitmachen möglich zu machen, hat der Vorstand von mut Themensprecher*innen ernannt. Sie arbeiten mit anderen Interessierten sowohl inhaltlich am Thema als auch vor allem am Wahl-Programm. Es sind natürlich noch nicht alle Themenfelder besetzt. Es werden also noch weitere folgen.

Sie möchten Ihre Ideen einbringen? Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail!


Asyl und Zuwanderung

Asyl und Zuwanderung

Marie-Luise Kunst

Marie-Luise Kunst
Marie Luise Kunst – Sprecherin mut-Forum Asyl und Zuwanderung

„Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich, sagt Art. 3 Grundgesetz. Alle Menschen, auch die, die erst seit kurzem in Deutschland leben. Jeder muss sich dafür einsetzen, dass kein Mensch benachteiligt wird. Das gilt sowohl bei der Verabschiedung und Umsetzung von Gesetzen als auch für den täglichen Umgang miteinander. Ich freue mich über jede und jeden, die oder der uns dabei unterstützt, in Bayern eine menschlichere Politik zu machen.“

Kontakt: malu.kunst@mut-bayern.de

> Mehr Infos über Marie-Luise Kunst

Axel Schweiger

Axel Schweiger - Sprecher mut-Forum Asyl und Zuwanderung
Axel Schweiger – Sprecher mut-Forum Asyl und Zuwanderung

„Artikel 1 GG ‚Die Würde des Menschen ist unantastbar‘ gilt uneingeschränkt – also

auch für Menschen, die hierher geflüchtet oder migriert sind. Da gab und gibt es in den letzten eineinhalb Jahren massive Angriffe darauf. Wir wollen als neue Partei dagegen halten – mit Zivilcourage und mit Konzepten für eine menschenwürdige Politik, die Menschen mitnimmt, statt ausgrenzt.“

Kontakt: axel.schweiger@mut-bayern.de

> Mehr Infos über Axel Schweiger

Bildung

Bildung

Sebastian Felsner

Sebastian Felsner
Sebastian Felsner – Sprecher mut-Forum Bildung

„Über das Bildungssystem wird immer wieder heftig diskutiert, aber wirkliche Verbesserungen für die SchülerInnen – insbesondere für Benachteiligte – sind bis heute kaum sichtbar. Und das obwohl die Forschung hierzu klare Ergebnisse und Lösungsvorschläge liefert und es zahlreiche Alternativen gibt. Chancengleichheit sollte keine Illusion sein, dafür braucht es aber tiefgreifende Veränderungen.“

Kontakt: sebastian.felsner@mut-bayern.de

> Mehr Infos über Sebastian Felsner

Digitalisierung

Digitalisierung

Nicole Britz

Nicole Britz
Nicole Britz – Sprecherin mut-Forum Digitales

„Die Digitalisierung umfasst inzwischen alle Lebensbereiche und betrifft auch Menschen, die etwa das Internet selbst nicht nutzen. Daten von uns allen werden digital erzeugt, gesammelt, übertragen und überwacht. Das stellt besondere Herausforderungen an den Datenschutz und die Wahrung der Bürgerrechte. Es betrifft auch die Veränderung der Arbeitswelt und wie Arbeit und Einkommen zukünftig verteilt werden. Das hat immense Auswirkungen auf die Gesellschaft. Diesen Herausforderungen müssen wir uns stellen.“

Kontakt: Nicole.Britz@mut-bayern.de 

> Mehr Infos über Nicole Britz

Frauenpolitik

Frauenpolitik

Claudia Stamm und Anna Schweda-Möller

Claudia Stamm - Vorsitzende der Partei mut und Sprecherin mut-Forum Frauenpolitik
Claudia Stamm – Vorsitzende der Partei mut und Sprecherin mut-Forum Frauenpolitik

„Frauen sind die Hälfte der Bevölkerung – nicht Mütter, sondern Frauen. Deswegen ist Frauenpolitik nicht gleich Familienpolitik. Mir ist wichtig, dort anzuknüpfen, wo ich mich schon immer eingesetzt habe, nämlich gleiche Bedingungen für Frauen in unserer Gesellschaft zu schaffen wie für Männer – dazu gehören viele Themen:

  1. Gendergerechte Erziehung, schon in der Vorschule
  2. Instrumente in der Arbeitswelt wie die Quote, den sogenannten Gender Pay Gap schließen, typische „Frauenberufe“ endlich besser bezahlen
  3. Ehegattensplitting abschaffen (in eine Kindergrundsicherung einfließen lassen)
  4. In der Schnittmenge zur Familienpolitik: Endlich auch sehen, dass Väter auch Kinder haben.
  5. Recht auf Unversehrtheit und Selbstbestimmung: „Nein heißt nein.“

Kontakt: Claudia.Stamm@mut-bayern.de
Kontakt: anna.schweda-moeller@mut-bayern.de

> Mehr Infos über Claudia Stamm
> Mehr Infos über Anna-Schweda Möller

Familie, Partizipation von Kindern & Jugendlichen

Familie, Partizipation von Kindern & Jugendlichen

Anna Schweda-Möller und Claudia Stamm

Anna Schweda-Möller
Anna Schweda-Möller – Sprecherin mut-Forum Familie, Partizipation von Kindern und Jugendlichen – Sprecherin mut-Forum Frauenpolitik

„Es ist schwer vorstellbar: Ein Viertel aller Kinder ist in Deutschland von Armut direkt betroffen oder davon gefährdet. Von vielen der familienbezogenen Leistungen profitieren die Familien, denen es materiell sowieso gut geht.

Armut von Kindern und deren Familien heißt aber viel mehr als wenig Geld zu haben. Armut hat – gerade in Bayern – enorme Auswirkungen auf die Schulbildung und insgesamt auf gesellschaftliche Teilhabe. Es braucht hier nicht weitere Reförmchen, sondern ganz klar ein radikales Umsteuern: eine Kindergrundsicherung ist die Lösung.“

Kontakt: anna.schweda-moeller@mut-bayern.de
Kontakt: Claudia.Stamm@mut-bayern.de

> Mehr Infos über Anna-Schweda Möller
> Mehr Infos über Claudia Stamm

Gesellschaftliche Vielfalt

Gesellschaftliche Vielfalt

Werner Gaßner

Werner Gaßner
Werner Gaßner – Sprecher mut-Forum Gesellschaftliche Vielfalt

„Demokratie geht nur geschlechtergerecht und Menschenrechte sind anzuerkennen – unabhängig von wirtschaftlichem und sozialem Status, Geschlecht und körperlicher Konstitution, sexueller Identität und Orientierung oder Herkunft. Wir brauchen mehr denn je eine Politik, die alle Teile der Gesellschaft mit einbezieht und die Gruppen nicht gegeneinander ausspielt.“

Kontakt: Werner.Gassner@mut-bayern.de

> Mehr Infos über Werner Gaßner

Verkehrspolitik

Verkehrspolitik

Dietmar Hölscher

Dietmar Hölscher- Sprecher mut-Forum Verkehrspolitik
Dietmar Hölscher- Sprecher mut-Forum Verkehrspolitik

„Wir brauchen eine zukunftsorientierte Verkehrspolitik, eine die nicht mehr den Individualverkehr an die erste Stelle stellt, sondern den Menschen bessere/andere Angebote macht und dabei die technologische Entwicklung sowohl beachtet als auch fördert.

Verkehrspolitik muss immer auch Umweltpolitik sein, immerhin ist der Verkehr der zweitgrößte Verursacher von Treibhausgasemissionen.“

Kontakt: Dietmar.Hoelscher@mut-bayern.de

> Mehr Infos über Dietmar Hölscher

Wohnungspolitik

Wohnungspolitik

Tim King

Tim King - Sprecher für Wohnungspolitik
Tim King – Sprecher für Wohnungspolitik

„Eine zukunftsfähige Wohnungspolitik setzt nicht nur an bei der Frage an, wo und wie gebaut wird, sondern auch was, und vor allem für wen. Sie ist auch Sozialpolitik, Umwelt- und Integrationspolitik und, wenn sie dazu beiträgt, die Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Familie zu erleichtern, Familienpolitik“

Kontakt: Tim.King@mut-bayern.de

> Mehr Infos über Tim King

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑