Arif Abdullah Haidary

Mein Name ist Arif Abdullah, ich bin 20 Jahre alt und komme aus Afghanistan. Seit 5 Jahren bin ich in Deutschland. Ich habe inzwischen meinen Mittelschulabschluss erworben und bin im zweiten Ausbildungsjahr als Mediengestalter. Ich bin ehrenamtlich aktiv als Moderator und Journalist, und ich bin europäischer Vizemeister im Kyokushin Karate.

Zum Glück wurde mein Asylverfahren vor drei Jahren abgeschlossen und mein Asylantrag anerkannt. Das bedeutet, ich darf arbeiten oder eine Ausbildung machen. Aber leider dürfen viele, mit denen ich vor vier Jahren in der Flüchtlingsunterkunft wohnte, nicht arbeiten, obwohl sie gerne wollen.

Manche haben einen negativen Asylbescheid bekommen, sind nur geduldet, einige leben mit der Angst, abgeschoben zu werden und bei anderen ist das Asylverfahren immer noch nicht abgeschlossen.

Deswegen bin ich politisch aktiv geworden, ich bin fast jeden Tag auf die Straße gegangen um zu sagen, dass alle  Menschen ein Recht auf Bildung haben. Und ich habe gegen die unmenschliche Asylpolitik demonstriert und wollte damit etwas ändern.

Doch ich habe schnell gemerkt, dass es sehr schwierig ist, wenn man sich ausschließlich in Bewegungen politisch engagiert. So ist es sehr schwierig etwas zu verändern oder zu erreichen. Und es war auch nicht leicht, eine Partei zu finden, die meine Wünschen und Werte  vertritt.
Bei fast allen Parteien geht es nur darum, Wähler*innen zu zu gewinnen. Wie die Geflüchteten in europäischen Unterkünften leben und dass Tausende von denen im Mittelmeer ertrinken oder sterben, ist ihnen vollkommen egal.

Aber vor 3 Jahren habe ich von einer ganz neuen Partei gelesen – mut Bayern.

Bei mut steht die  Menschenwürde im Mittelpunkt und  es war sofort klar, dass ich da mitmachen will und so bin ich Mitglied geworden weil mut eine menschliche Asylpolitik vertritt.

Kontakt: info@mut-bayern.de


Mehr zu Arif:

Arif ist Themensprecher im Forum Asyl und Zuwanderung

Mitglied bei mut: Arif Abdullah Haidary


 

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑