Kandidatenprofil: Eva Apfl

Für die Stadtratswahl in München 2020 treten viele mutige Kandidierende an. Eine Übersicht gibt es hier. Auf dieser Seite stellt sich Eva Apfl ein wenig näher vor:

Name:

Eva Apfl

Politische Schwerpunkte:

  • Lesbische Sichtbarkeit und generell LGBTIQ*
  • Gendergerechte Sprache
  • Inklusion

Beruf:

Verwaltungsfachangestellte in Ausbildung

Alter:

26

Zur Person:

Eva Apfl wurde 1993 in Deggendorf geboren. Im Jahr 2015 zog sie nach München, um dort ihre Ausbildung zur Ergotherapeutin fortzuführen. Seit März 2016 ist sie ehrenamtlich im diversity Jugendzentrum aktiv. Dort ist sie seit November 2017 eine der Vorständ*innen. Das Vorstandsamt pausiert sie bis zum 15. März 2020 um sich der Parteiarbeit widmen zu können. Generell engagiert sie sich für Themen wie Feminismus, gegen Sexismus, Rassismus und Diskriminierung jeglicher Art.


 

Podiumsdiskussion des Stadtbunds Münchner Frauenverbände

Podiumsdiskussion mit Vertreter*Innen verschiedener Fraktionen zur
Kommunalwahl 2020 in München

Unsere Stadtratskandidatin, Eva Apfl (Platz 5) ist am 11. Februar 2020
zu Gast bei der Podiumsdiskussion des Stadtbunds Münchner
Frauenverbände.

Beginn: 18.00 Uhr, (Einlass ab 17.30 Uhr)
Ort: Im Münchner Presseclub
Marienplatz 22, 80331 München

Es nehmen teil:

Eva Apfl, Kandidatin Stadtrat München, mut (neu)
Verena Dietl, Stadträtin, SPD
Ulrike Grimm, Stadträtin, CSU, Frauen-Union
Katrin Habenschaden, OB Kandidatin, Bündnis 90/Die Grünen
Sonja Haider, Stadträtin, ÖDP
Prof. Dr. Jörg Hoffmann, OB Kandidat, FDP
Angela Settele, Kandidatin Stadtrat München, Bayernpartei
Brigitte Wolf, Stadträtin, DIE LINKE

Moderation: Zara Pfeiffer, Politikwissenschaftlerin und Autorin

Veranstalterin ist der Stadtbund Münchner Frauenverbände.

Weitere Infos: https://bit.ly/372409K

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑