Stellungnahme: Kürzung der Stunden im Gebundenen Ganztag

Stellungnahme: Kürzung der Stunden im Gebundenen Ganztag

Stellungnahme: Kürzung der Stunden im Gebundenen Ganztag

Bildungsstrategie statt Flickenteppich

Das Forum Bildung positioniert sich entschieden gegen die, ab dem Schuljahr 2021/2022, von der Staatsregierung geplanten Kürzung der Lehrerwochenstunden im „Gebundenen Ganztag“ an Mittel- und Förderschulen. Durch das Herabsetzen der Lehrerstunden von 12 auf 9 pro Woche fehlt den Lehrkräften wichtige Zeit, um Schüler*innen bestmöglich zu fördern.

Dies führt zu einer weiteren Verschärfung der Bildungsungerechtigkeit.

Das im Gegenzug von der Staatsregierung erhöhte finanzielle Budget kann diesen Missstand nicht kompensieren. Das zusätzliche Geld wird zwar für externe Kooperationen zur Verfügung gestellt, aber das bedeutet zunächst einen hohen administrativen Aufwand und damit noch mehr Arbeit für die ohnehin schon überlasteten Schulleitungen.

Die Akquise qualifizierter Fachkräfte stellt eine zusätzliche Hürde dar, zumal es bereits an pädagogischem Personal auf allen Ebenen mangelt.

Unsere Forderungen

Wir fordern daher, dass die Staatsregierung endlich aufhört, kurzfristige Lösungen für ein großes strukturelles Problem zu suchen. Stattdessen sollte sie eine langfristige Strategie erarbeiten und vorlegen, um grundlegend mehr Bildungsgerechtigkeit zu schaffen, auch über die Pandemie hinaus.

Kurz- und mittelfristig müssen Schulleitungen administrativ deutlich entlastet statt weiter belastet werden. Dazu sollten Schulen deutlich flexibler und eigenverantwortlicher handeln dürfen und Schulleitungen mehr Stunden für die tatsächliche pädagogische Leitung der Schule zur Verfügung haben.

Um den Lehrkräftemangel dauerhaft zu beseitigen, ist u.a. eine attraktivere Besoldung in Grund- und Mittelschulen notwendig.

Wie wir bereits an anderer Stelle mehrfach gefordert haben, wäre auch hier eine „Entrümpelung“ des Lehrplans und der Wegfall von ständigem Notendruck hilfreich, um die Probleme im „Gebundenen Ganztag“ zu lösen.

Ein Beitrag unseres Themenforums Bildung.

Treffen mut-Forum Bildung

Wann? 10. März 2020 um 19:00 – 21:00 Uhr

Wo? Rumpler, Baumstraße 21, 80469 München

Wollt ihr auch das bayerische Bildungssystem ändern? Findet ihr den Übertritt nach der vierten Klasse zu früh? Sollten Kinder im Unterricht ihre Gedanken einbringen und sich auseinandersetzen, um zu verstehen, statt Wissen auswendig zu lernen? Sollten Kinder mehr Inhalte lernen, die sie praktisch im Leben anwenden können?

All diese und weitere Bildungsthemen nehmen wir in Angriff.
Kommt vorbei und diskutiert und plant mit uns, wie wir die Bildungsmisere gemeinsam lösen können.

Wir freuen uns auf euch. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Eure Bildungssprecher*innen,
Jana Heinz, Peter Heeren,Anja Milosevic, Sprecher*innen mut-Forum Bildung

 

+++ Einlassvorbehalt +++

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, homo-/transphobe oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.


 

Treffen mut-Forum Bildung

Treffen mut-Forum Bildung

Wann? 28. Januar 2020 um 19:00 – 21:00 Uhr

Wo? Rumpler, Baumstraße 21, 80469 München

Wollt ihr auch das bayerische Bildungssystem ändern? Findet ihr den Übertritt nach der vierten Klasse zu früh? Sollten Kinder im Unterricht ihre Gedanken einbringen und sich auseinandersetzen, um zu verstehen, statt Wissen auswendig zu lernen? Sollten Kinder mehr Inhalte lernen, die sie praktisch im Leben anwenden können?

All diese und weitere Bildungsthemen nehmen wir in Angriff.
Kommt vorbei und diskutiert und plant mit uns, wie wir die Bildungsmisere gemeinsam lösen können.

Wir freuen uns auf euch. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Eure Bildungssprecher*innen,
Jana Heinz, Peter Heeren, Anja Milosevic, Sprecher*innen mut-Forum Bildung

 

+++ Einlassvorbehalt +++

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, homo-/transphobe oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.


 

Treffen mut-Forum Bildung

Wann? 10. Dezember 2019 um 19:00 – 21:00 Uhr

Wo? Rumpler, Baumstraße 21, 80469 München

Wollt ihr auch das bayerische Bildungssystem ändern? Findet ihr den Übertritt nach der vierten Klasse zu früh? Sollten Kinder im Unterricht ihre Gedanken einbringen und sich auseinandersetzen, um zu verstehen, statt Wissen auswendig zu lernen? Sollten Kinder mehr Inhalte lernen, die sie praktisch im Leben anwenden können?

All diese und weitere Bildungsthemen nehmen wir in Angriff.
Kommt vorbei und diskutiert und plant mit uns, wie wir die Bildungsmisere gemeinsam lösen können.

Wir freuen uns auf euch. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Eure Bildungssprecher*innen,
Jana Heinz, Peter Heeren, Anja Milosevic, Sprecher*innen mut-Forum Bildung

 

+++ Einlassvorbehalt +++

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, homo-/transphobe oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.


 

Treffen mut-Forum Bildung

Wann? 01. Oktober 2019 um 19.30 – 21.30 Uhr

Wo? Rumpler, Baumstraße 21, 80469 München

Wir wollen wieder mit euch über Bildung diskutieren. Was soll sich am bayerischen Schulsystem ändern? Wie können wir versuchen diese Veränderung herbeizuführen?

Besonders für das Thema „Gemeinschaftsschulen in Bayern zulassen“ wollen wir mit euch konkrete Strategien entwickeln.

Eingeladen sind alle Bildungsinteressierten! Parteimitgliedschaft ist keine Voraussetzung fürs Kommen.

Um eine Anmeldung wird gebeten an: info(at)mut-bayern.de

Wir freuen uns auf ein schönes Treffen!

Peter Heeren, Jana Heinz und Anja Milosevic, Sprecher*innen mut-Forum Bildung

+++ Einlassvorbehalt +++

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, homo-/transphobe oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.


 

Treffen mut-Forum Bildung

Wann? 2. Juli 2019 um 19 Uhr

Wo? Rumpler, Baumstraße 21, 80469 München

Wir wollen wieder mit euch über Bildung diskutieren. Was soll sich am bayerischen Schulsystem ändern? Wie können wir versuchen diese Veränderung herbeizuführen?

Wir wollen zukünftig Stellungnahmen zu aktuellen bildungspolitischen Themen verfassen und Veranstaltungen planen.

Eingeladen sind alle Bildungsinteressierten! Parteimitgliedschaft ist keine Voraussetzung fürs Kommen.

Um eine Anmeldung wird gebeten an: info(at)mut-bayern.de

Wir freuen uns auf ein schönes Treffen!

Peter Heeren, Jana Heinz und Anja Milosevic, Sprecher*innen mut-Forum Bildung

Beitrag aus dem Forum:

https://www.mut-bayern.de/2019/06/14/gemeinschaftsschulen-auch-in-bayern-zulassen/

+++ Einlassvorbehalt +++

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, homo-/transphobe oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.


 

Treffen mut-Forum Bildung

Wir wollen wieder mit euch über Bildung diskutieren. Was soll sich am bayerischen Schulsystem ändern? Wie können wir versuchen diese Veränderung herbeizuführen?

Wir wollen zukünftig Stellungnahmen zu aktuellen bildungspolitischen Themen verfassen und Veranstaltungen planen.

Eingeladen sind alle Bildungsinteressierten! Parteimitgliedschaft ist keine Voraussetzung fürs Kommen.

Wann? Dienstag, den 04. Juni 2019, 19:30 bis 22:30 Uhr

Wo? Fraunhofer, Fraunhoferstraße 9, 80469 München

 

Um eine Anmeldung wird gebeten an: info(at)mut-bayern.de

Wir freuen uns auf ein schönes Treffen!

Peter Heeren, Jana Heinz und Anja Milosevic, Sprecher*innen mut-Forum Bildung

 

+++ Einlassvorbehalt +++

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, homo-/transphobe oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.


 

Treffen mut-Forum Bildung

Was? Treffen mut-Forum Bildung

Wann? Dienstag, den 07. Mai 2019, 19 Uhr

Wo? HeimWerk in der Müllerstraße 49, 80469 München

+++ Bitte zur Veranstaltung anmelden +++

Um eine Anmeldung wird gebeten an: info(at)mut-bayern.de

Eingeladen sind alle Bildungsinteressierten! Parteimitgliedschaft ist keine Voraussetzung fürs Kommen.

Ich freue mich auf ein schönes Treffen!

Peter Heeren, Sprecher mut-Forum Bildung

 

+++ Einlassvorbehalt +++

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, homo-/transphobe oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.


 

Treffen mut-Forum Bildung

Was? Treffen mut-Forum Bildung

Wann? Dienstag, den 19.02. um 19 Uhr

Wo? HeimWerk in der Müllerstraße. 49, 80469 München

 

+++ Thema (unter anderem): Aktuelle bildungspolitische Themen, Zukunft des mut-Forum Bildung +++

 

Es ist wieder soweit: Das mut-Forum Bildung trifft sich – diesmal im HeimWerk am Sendlinger Tor in München!

 

+++ Bitte zur Veranstaltung anmelden +++

 

Um eine Anmeldung wird gebeten an: sebastian.felsner(at)mut-bayern.de

 

Eingeladen sind alle Bildungsinteressierten! (Parteimitgliedschaft ist keine Voraussetzung der Teilnahme)

 

Ich freue mich auf ein schönes Treffen!

 

Sebastian Felsner

Sprecher mut-Forum Bildung

 

+++ Einlassvorbehalt +++

 

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, homo- / transphobe oder sonsige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

Treffen vom mut-Forum Bildung

Was? Treffen mut-Forum Bildung
Wann? Montag, den 11.06. um 19 Uhr
Wo? Schoberwirt in der Ohlmüllerstr. 20, 81541 München

Thema (unter anderem): Überarbeiteter Programmentwurf Landtagswahlkampf

Es ist wieder soweit! Das mut-Forum Bildung trifft sich – diesmal im Schoberwirt in München. Beim letzten Treffen sprachen wir über den ersten Programmentwurf zum Thema Bildung. Diesmal werden wir unter anderem über die überarbeitete Version sprechen.

Bitte zur Veranstaltung anmelden

Um eine Anmeldung wird gebeten an: sebastian.felsner@mut-bayern.de

Eingeladen sind alle Bildungsinteressierten! (Parteimitgliedschaft ist keine Voraussetzung der Teilnahme)

Ich freue mich auf ein schönes Treffen!

Sebastian Felsner
Sprecher mut-Forum Bildung


Einlassvorbehalt: Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, homo- / transphobe oder sonsige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.


Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑