Verkehrswende mit klarem Bekenntnis zum Auto?

Verkehrswende mit klarem Bekenntnis zum Auto?
Ein Kommentar von Themensprecher Dietmar Hölscher: „In ihrem Koalitionsvertrag bekennen sich CSU und freie Wähler zur Verkehrswende.
Was sich im ersten Moment noch gut liest, endet doch wieder in einem klaren Bekenntnis zum Auto, zur Ablehnung von Fahrverboten (egal wie die Anwohner husten) und dem Ausbau von Straßen.

Weiterlesen „Verkehrswende mit klarem Bekenntnis zum Auto?“

mut-fahren: Das 365 EUR Jahresticket

Neuesten Studien zu Folge bringt Carsharing nichts und E-Fahrzeuge sind nicht nur Ladenhüter, sondern als Individualverkehr sind sie Teil des Problems, nicht der Lösung. Wir von mut setzen auf den konsequenten Auf- und Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs. Aber nicht nur die Infrastruktur sondern auch das Preismodell muss attraktiver werden. Nach österreichischem Vorbild stehen wir für die Einführung des 365 EUR Jahrestickets.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑