Stammtisch in Rosenheim

Der nächste monatliche Stammtisch von mut steht an, diesmal zum Thema „Der besondere Schutz der Familie – auch für Geflüchtete“. Es geht u.a. um Familiennachzug, Abschiebung von Familienmitgliedern und die Unterbringung von Familien.
Mit dabei ist auch dieses Mal wieder Marie-Luise Kunst, Themensprecherin des mut-Forums „Asyl bis Zuwanderung“ und Direktkandidatin für den Stimmkreis Rosenheim-Ost. Der Stammtisch ist eine gute Gelegenheit, die Kandidatin selbst zu treffen und kennen zulernen.

Die 45 Jahre alte Sozialpädagogin, die selbständig als Berufsbetreuerin tätig ist, engagiert sich für mut unter anderem, weil sie die Entwicklung der letzten Jahre im Bereich der Asylpolitik unerträglich findet. „Geflüchtete werden wie Menschen zweiter Klasse behandelt“, sagt die gebürtige Rosenheimerin, „das widerspricht allen menschenrechtlichen Grundwerten. mut wird nicht nur dagegen laut die Stimme erheben, wenn wir in den Landtag gewählt werden.“
Marie-Luise Kunst möchte sich auch in der Sozialpolitik engagieren. Aus ihrer beruflichen Erfahrung heraus weiß sie, wie schnell Krankheit und Behinderung in Armut münden.

Für Rosenheim-West hat die Partei mut Joseph Altenburger nominiert. Dem 59 jährigen E-Techniker sind besonders die Themen, Umweltentlastung, Reduktion des ökologischen Fußabdruckes und soziale Gerechtigkeit wichtig.

Datum: 21.06.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Zum Santa Weinbar & Restaurant, Max-Josefs-Platz 20, 83022 Rosenheim

Die Einladung richtet sich ausdrücklich auch an Nichtmitglieder.

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑