Solidarität mit den „Gelbwesten“?

Laut dem Vorsitzenden Bernd Riexinger beschloss die DIE LINKE einstimmig, sich mit den Gelbwesten zu solidarisieren. Unser Vorsitzende Stephan Lessenich dazu:

„Einhellige LINKE Revolutionsromantik schön und gut: Aber wer von der sozialökologischen Transformation nicht redet, sollte von Benzinpreisrevolten schweigen. Vive la décarbonisation!“

Claudia Stamm ergänzt: „Wenn eine Marine Le Pen sich als Gelbweste der ersten Stunde bezeichnet, verwundert es doch sehr, mit wem sich die Linke hier gemein macht.“


 

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑