Schutz der Familie, Schutz des Kindeswohls

mut solidarisiert sich mit Daniel Antenneh Zeleke Woldeyohannes, der seit 12. Mai in Erding in Abschiebehaft sitzt. Der äthiopische Familienvater ist in Hilpoltstein voll integriert, hat seit vier Jahren eine feste Arbeitsstelle und engagiert sich ehrenamtlich. Die Partei mut fordert vom bayerischen Innenministerium, die Abschiebung sofort zu stoppen. Weiterlesen „Schutz der Familie, Schutz des Kindeswohls“

Altötting: Ein Licht für mehr Menschlichkeit!

„Ein Licht für mehr Menschlichkeit“, unter diesem Motto stand am Samstag, den 24.03.2018 eine Menschenkette mit etwa 80 Teilnehmenden in Altötting auf dem Kapellplatz. Auf dem Tillyplatz rief zunächst Thomas Maier von mut dazu auf, für Menschenrechte einzutreten und Nein zu rufen, wenn Rassismus die Menschlichkeit bedroht. Zur Nachlese veröffentlichen wir hier die Rede von Thomas Maier – und mit freundlicher Genehmigung von Rosi Spielhofer einige Fotos der Veranstaltung.

Weiterlesen „Altötting: Ein Licht für mehr Menschlichkeit!“

Fachgespräch: Bayerischer Sonderweg in der Asylpolitik

Die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm hatte  am 06.02.2018 zu einem Fachgespräch im Bayerischen Landtag eingeladen. Das Thema war der bayerische Sonderweg in der Asylpolitik – insbesondere bei der 3+2-Regelung.

„Das Entsetzen steigt ins Unermessliche.“ So beschrieb eine der ca. 120 TeilnehmerInnen des   Fachgesprächs ihre Gefühlslage bezüglich der Repressionen, denen Geflüchtete in Bayern ausgesetzt sind. Und eine andere fragte sich: „Ist uns in Bayern eigentlich inzwischen alles egal?“ Weiterlesen „Fachgespräch: Bayerischer Sonderweg in der Asylpolitik“

nordbayern.de – der Onlinedienst von Nürnberger Nachrichten, 04. Februar 2018: Rund 150 Menschen demonstrierten am Samstag gegen die Abschiebung des Neuhausers Ashot Aharonyan nach Armenien. Christine Deutschmann, Vorsitzende des mut-Bezirksverbands Mittelfranken, fand deutliche Worte zur Abschiebepraxis des Innenministeriums.


 

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑